Montag, 3. Januar 2011

Resteverwertung im Neuen Jahr

Man beginnt ja im Allgemeinen das neue Jahr mit guten Vorsätzen. Auch ich bin da keine Ausnahme. Und so habe ich sämtliche Wollreste zusammenkardiert, u. ein wildes Garn daraus gesponnen. Daraus ist diese Haube entstanden. Sie gefällt mir ganz gut, ich mag keine 08/15 Hauben. ;)

Kommentare:

Ricki hat gesagt…

Suuuper gelungen!!!!
Solche Dinge werden meistens die Schönsten!!!
Liebe Grüße
Ricki

Wienermädel + Co hat gesagt…

die Haube ist gut gelungen, trotzdem dache ich an etwas Nahrhaftes, als ich den Titel las!

Angelika hat gesagt…

sehr individuell -aber hübsch - und ne schöne Farbe ...
den Gedanken mit der Resteverwertung hatte ich auch, mein daraus entstandenes Garn aber noch nicht verstrickt

liebe Grüße und noch alles guten Wünsche für das neue Jahr

diespindel hat gesagt…

Wenn das alle deine Wollresteln waren, herzlichen Glückwunsch! Schöne Haube!
Liebe Grüße, Ulrike