Freitag, 27. Juli 2012

Auf den Spuren der Bergknappen...


war ich gestern unterwegs. Die Wanderung führte von Johnsbach über die Neuburgalmen hinüber nach Radmer. Wir konnten prähistorische Kupferabbaustellen und Reste von Schmelzöfen entdecken. Leider habe ich von der Wanderung keine Fotos gemacht. Denn das Wetter war gelinde ausgedrückt: besch....(hüstel). In Radmer konnten wir noch einen alten Kupferstollen besichtigen. Dieser stammt allerdings "nur" aus dem Mittelalter. Die anderen Funde sind durchwegs um die 3000 Jahre alt.

Fahrt ins Bergwerk

Heilige Barbara (Schutzpatronin der Bergleute)

Bergknappe

Interessanter Blog

Nachdem Anna schon einen Blog für sagen wir mal "jüngere" Generation hat, hat sie nun einen 2. Blog eröffnet. In dem möchte sie alle ihre Artikel einstellen, die sie während ihrer Ausbildung  an der Universität schreiben muss. Ich wünsche dir liebe Anna viel Erfolg u. Spaß damit.

Freitag, 20. Juli 2012

Urlaub Teil 2

Ich bin euch noch den 2.Teil unseres Urlaubs schuldig.Dabei ist es schon wieder so lange her. Der Großteil der Bilder zeigt die Wandertour auf den  höchsten Berg Istriens, den Vojak. Die Rückfahrt vom Bergdorf Mala Ucka war dann alles andere als erprickelnd. Teils war die "Straße"(Feldweg) in so schlechten Zustand, dass wir am liebsten das Auto getragen hätten. Da war die Freude sehr groß, als wir die erste kleine Ortschaft, Sv Helena, erreichten. Nun wissen wir, nicht alle Wege,die in Kroatien befahren werden dürfen, kann man auch wirklich befahren.

Karl hoch über Kastelir

Blick auf Rijeka beim Aufstieg auf den Vojak

Warte auf demVojak 1400m

Infotafel

Karl beim Begutachten des nächsten Startplatzes

Aussichtsturm

Feuerlilie


Kurz vor Moscenice


Montag, 16. Juli 2012

Der Boss in Wien...

und wir waren  mitten drinn. Normaler Weise habe ich solche Wörter nicht in meinem Sprachgebrauch, aber es war einfach "geil".

Mittwoch, 4. Juli 2012

Ich bin wieder da! Teil 1

Eine wunderschöne Woche in Kroatien liegt hinter uns. Es war ja so zu sagen unsere Flitterwoche. Denn wir feierten im Urlaub unsere Silberhochzeit. Mei, wie die Zeit vergeht. Vor 25 Jahren waren wir am selben Platz, nur dass wir unsere älter Tochter Ines mit hatten ;). Nun sind beide Mädels ausgeflogen, u. wir genossen die Zweisamkeit. Wir haben uns wieder viel angeschaut, einige Wanderungen gemacht, u. natürlich in der warmen Adria gebadet. Nun hat uns leider der Alltag schon wieder eingeholt.

Berge um Buzet mit Eisenbahn in den Felsen gebaut

Auf dem Weg zum Kojnek

Karl hält Ausschau

Am Gipfel