Sonntag, 27. April 2014

Daheim ist daheim (dahoam is dahoam)

Als wir wieder nach Hause kamen, mussten wir beide feststellen, dass es auch zuhause schön ist. Vor allem wenn die Obstbäume so schön blühen.







Ausflug auf den Loser

Mein Mann ist nach Aussee zum Paragliding gefahren, und ich habe mich nicht abschütteln lassen, und bin mit :)
Blick zum Dachstein (Heilbronner Tragödie jährt sich heuer zum 60. mal)

Konzentriertes Arbeiten vorm Abflug

ich fotografiere inzwischen lieber die noch spärliche Flora

Altausseersee mit Trisslwand


Dazu passend noch ein Musikvideo von den Ausseer Hadbradlern: Hoamweh nach B.A. (ist die Abkürzung von Bad Aussee)

Donnerstag, 24. April 2014

Meine beiden neuen Mitbewohner

habe ich euch noch gar nicht vorgestellt. Diese 2 äußerst lieben Ganoven habe ich von lieben Freunden zum 50er (war eh schon im Jänner) geschenkt bekommen. Aber sie wurden erst extra für mich in einer Behindertenwerkstatt, wo meine Freundin arbeitet, für mich angefertigt. Nun sind sie aber schon ein paar Wochen bei uns eingezogen, aber ich hatte sie noch nicht fotografiert, um sie euch zu zeigen. Jedes Mal, wenn ich vom Haus zur Saunahütte hinunter schaue, muss ich unweigerlich schmunzeln, weil sie so frech zu mir herauf schauen. Die beiden erinnern mich irgendwie an den Straßenkater aus Pinocchio.



Dienstag, 15. April 2014

Gibts an Schnee?

fragte meine jüngere Tochter heute per SMS aus dem meist sonnigen Graz.
Meine Antwort war folgendes Foto

Schultertuch

Für laue Sommerabende (sie werden bestimmt kommen) habe ich mir dieses Tuch gewebt. Das Muster ist aus einer Handwoven für 4 Schäfte. Das Tuch misst stolze 2m u. ist 56 cm breit. Verwendet habe ich in der Kette graue, und im Schuss petrolfärbige Sockenwolle vom Hofer. Damit das Tuch schön locker wird, habe ich nur ganz leicht angeschlagen. Einen gleichmäßigen lockeren Anschlag finde ich viel schwieriger, als wenn ich fest anschlagen muss. Ich bin immer wieder erstaunt, wie sich das Gewebe nach dem Waschen verändert. Es fühlt sich jetzt nach dem Waschen total weich und flauschig an.

Montag, 7. April 2014

Weblehre Gestaltung und Entwurf

Ich bin euch noch den Bericht des Moduls Entwurf u. Gestaltung schuldig. Das war wieder sehr interessant! Wie man aus einer Streifenfolge verschiedene Designs entwirft. Wie Streifen harmonisch ausschauen. Das waren so in Kürze gesagt der Kursinhalt. Nun lasse ich aber die Bilder sprechen. Leider hatte ich nur das Iphone mit, dadurch sind die Bilder nicht so gut, aber doch brauchbar.
verschiedene Strukturübungen

vom Bild zum Entwurf





verschiedene Möglichkeiten Struktur ins Gewebe zu bekommen

Mittwoch, 2. April 2014

Flachs- Anbau, und Verarbeitung Teil 1

Auch heuer wieder werde ich im Bauerngarten des Nationalparks Gesäuse Flachs anbauen, und euch die Fortschritte dabei zeigen.
Gestern habe ich das Beet vorbereitet, und gesät. Voriges Jahr war ich viel später dran. Aber man wurde mir gesagt, dass früher immer in der Karwoche angesät wurde. Da heuer aber Ostern sehr spät ist, und schon so ein schönes Wetter ist, habe ich es eben schon gemacht. Sollte es noch einmal sehr kalt werden, und die Aussaat zunichte sein, habe ich noch einen Reservesamen. Der Samen stammt aus dem Ötztal, wo bis in die 1950er Jahre noch Flachs angebaut wurde. Das Ötztaler Leinen wurde sogar an der Börse gehandelt, und war für seine gute Qualität sehr geschätzt.
Viel gibt es heute noch nicht zu sehen, aber ich hoffe, dass sich das bald ändert. ;)