Montag, 29. Juni 2009



































Nach einer kurzen Atem/Regenpause machte ich einen kurzen Kontrollgang, ob eh nichts abzurutschen droht. Dabei habe ich diese wunderschönen Feuerlilien entdeckt. Die Feuerlilie ist eine streng geschützte Pflanze. Bis vor ca. 15 Jahren blühte sie oberhalb unseres Grundes. Dann pflanzenten wir einen Wald, und die Feuerlilie verschwand. Darüber war ich sehr traurig. Vor ca. 5 Jahren kam sie an einer anderen Stelle (sicher 500m! entfernt von ihrem Stammplatz) wieder zum Vorschein. Seither erfreut sie mich wieder alle Jahre mit ihren wunderschönen Blüten.

Kommentare:

yogiela hat gesagt…

ich liebe Feuerlilien,
und in der freien Natur sind sie besonder schön anzuschauen.
liebe Grüße Elfi

Julianna hat gesagt…

Ich mag die Lilien auch ganz gern. Hab einigen im Garten.

Nein, bei uns gibt es zum Glück kein Hochwasser, nur Regen.

LG, Julianna