Mittwoch, 17. März 2010

spätes Langlaufvergnügen

Man könnte meinen, dass man vom langem Winter langsam die Nase voll hat. Aber was macht Frau: sie frönt in der Eisenerzer Ramsau dem Langlaufvergnügen. Es war einfach wunderbar. Gestern hatte es ja noch ordentlich geschneit, somit stand dem Spaß nichts mehr im Wege (von meiner miesen Kondition mal abgesehen).



Kommentare:

herta hat gesagt…

wenn im Kalender Dezember stehen würde wäre die Freude vielleicht noch größer über sooooooooooviel Schnee. Aber jetzt im März...da kann ich keine Freude mehr aufbringen. Ich will endlich hinaus und draußen gehen können.Jetzt wo ich endlich wieder gehen kann.
es grüßt dich ganz lieb
Herta

yogiela hat gesagt…

ich liebe langlaufen, aber heuer hab ich schon genug!!! vor allem vom Schnee.
aber nichtsdestotrotz - wunderschöne Bilder und da würd ich mich zu einer Runde Überreden lassen.
liebe Grüße Elfi

Kerstin Haubold hat gesagt…

Ähm, super winterliche Bilder! Langlauf ist auch ok! - Aber ich will jetzt auch endlich den Frühling!!! :)
LG Kerstin
Übrigens finde ich Deine Filztasche super!!!

Wienermädel + Co hat gesagt…

Solange der Schnee noch Freude macht, darf der Winter bleiben, aber bitte nicht bei mir. Ich bin froh, dass ich nicht schaufeln muss.

Liebe Grüsse, immer noch aus Wien

Farbenspielerin hat gesagt…

die fotos sind schön und die Landschaft erst, doch jetzt sollt langsam die Sonne unsere Seelen streicheln. Danke für deine gute Energie die du mir zuteil werden hast lassen. Elke schau doch mal auf den Blog auf meiner Sete Sassafras ich glaube das könnte dich interessieren, es geht um Filzarbeiten sehr schön.
Meine Liebe ich wünsche dir ein gutes Osterfest für dich und deine Familie
Lg.
Ingrid