Freitag, 24. August 2012

Indigofärbungen

In den vergangenen Tagen habe ich mich im Zuge des Indigoonlinekurses ausgiebig mit Indigo beschäftigt. Zuerst habe ich die Krappfermentationsküpe angesetzt. Diese braucht nun einige Zeit u. Wärme um zu fermentieren. Danach habe ich mich der 1-2-3 Küpe gewidmet. Damit habe ich eher graublaue Färbungen erhalten. Recht praktisch weil schnell u. unkompliziert, ist das Färben mit Indigokristallen. Daraus sind sehr kräftige Farben entstanden.
1-2-3 Küpe auf Ponte 05, Seide-Merino, Gelbüberfärbung


Bergschafwolle mit 1-2-3 Küpe

Leinen 1., 2.u. 3. Tauchgang

Ombrefärbung auf Leinen

Seide

Sockenwolle mit Indigokristallen

Sockenwolle in Ombretechnik mit Indigokristallen

Kammzug mit Indigokristallen
Als nächstes möchte ich mehr Stoff färben. Experimentieren mit Fallt-u Abbindetechniken.

Kommentare:

herta hat gesagt…

Elke du bist eine Künstlerin!!!!
Ic bewundere deine Sachen immer wieder sie sind so schön.

Wünsch dir ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße

Herta

schöngeist for two hat gesagt…

das sind ja wunderschöne Farben und gewerkelte Sachen!

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
Lieben Gruss Elke