Montag, 26. März 2012

Auch die Färbesaison ist wieder eröffnet


Der Wollwächter
Indigo macht den Anfang. Das Grün hatte ich noch im Herbst mit Goldrute gefärbt. Das Violett war vorher eine Coschnillefärbung. Insgesamt habe ich gut 1 Kilo Wolle gefärbt. Neben der ungesponnenen Wolle habe ich auch noch Sockenwolle und Merino/Seide und Seidenorganza gefärbt.

Kommentare:

Wienermädel + Co hat gesagt…

Ich bin überrascht, dass Goldrute grün wird !?!
Sehr schöne Farben.
LG

Wolle Natur Farben hat gesagt…

Was für herrliche Farben du da produziert hast, die lachen einen ja neben der Sonne förmlich an :-)Also das mit Grün bei Goldrute da staune ich auch. LG Anke

wollkisterl hat gesagt…

Danke für eure Kommentare. Die Goldrute hatte ich im Herbst noch zu Gelb gefärbt, und nun mit Indigo überfärbt. Aber ich liebe auch das Gelb der Goldrute ;).
LG Elke

Ricki hat gesagt…

Was für eine Farbenpracht!!!
Liebe Grüße
Ricki

Jana Muchalski hat gesagt…

Das sind wundervolle Färbungen, die ihren Charme auf Deinem Gemeinschaftsfoto besonders toll zur Geltung bringen. Eine schöne Färbesaison wünsche ich Dir!
Herzliche Grüße
Jana

yogiela hat gesagt…

Toll sind deine Farben. Bin in Erwartung eines "gesponnen" Fotos. Liebe Grüße zu dir Elfi