Montag, 12. März 2012

Kroatischer Donauraum ist in Gefahr

In Kroatien ist ein Herzstück des künftigen Donau-Drau-Mur –Biosphärenparks, das Kopački Rit, durch massive wasserbauliche Eingriffe akut in seinem Fortbestand bedroht. Der schönste und wahrscheinlich naturbelassenste Auwald im gesamten Donauraum soll durch harte Regulierungsmaßnahmen und durch den Ausbau der Donau für die Schifffahrt massiv beeinträchtigt werden (quasi noch „rechtzeitig“, bevor durch den EU-Beitritt Kroatiens Eingriffe in dieses höchstrangige europäische Naturjuwel unmöglich werden)!
Was kann dagegen getan werden?
1. Unter www.amazon-of-europe.com/petition-de eine Petition an die kroatische Regierung gegen den Ausbau unterschreiben (die Unterschriften werden am 22. März übergeben)
2. Den Aufruf zur Unterschrift an möglichst viele naturbegeisterte Menschen weiterleiten. Die kroatischen Entscheidungsträger sind wahrscheinlich nur mehr durch einen Proteststurm von europäischen Dimensionen von ihrem Vorhaben abzubringen!

Kommentare:

Wienermädel + Co hat gesagt…

Danke für dein Engagement, ich habe den Beitrag verlinkt!
LG

gitti und addi hat gesagt…

hallo
ich kann nur hoffen,das die Petition Erfolg hat.
Danke das es noch Menschen giebt die sich für unsere Natur einsetzen.
Hoffen wir das wir einen kleinen Beitrag für unsere nstur leisten können.

Wolle Natur Farben hat gesagt…

Gut dass du auf solche Themen aufmerksam machst. LG Anke