Donnerstag, 17. Mai 2012

Frage an die WeberInnen

Schon beim 1. Teppich habe ich dieses Problem festgestellt, und nun auch bei diesem: Wenn ich mit dem Weben beginne, ist das Fach ganz schön, nachdem ich aber das Gewebte das 1. mal auf den Warenbaum gedreht habe, dann ist es vorbei mit dem schönen Fach. Beim 1. Teppich wars nicht so arg, aber jetzt beim 2. ist Schluss mit lustig. Was könnte die Ursache sein? Weiß jemand Rat? Ich wünsch euch einen schönen Feiertag.

Kommentare:

Patricia hat gesagt…

eventuell must Du die Tritte höher binden und die Kettspannung muss sehr hoch sein damit sich das Fach richtig öffnet.Läuft die gespannte Kette mittig durch das Blatt? Vielleicht hilft dir das.
Lg Patricia

Helga Jossen hat gesagt…

Ich weiss nicht, welche Schnüre du benutzt für die Verbindung von Tritten und Querhölzern. Aber bei "normalen" Schnüren können im Verlauf des Webens die Knoten verrutschen. Wenn du ein zweites Stück auf der gleichen Kette beginnst,dann solltest du alle Schnüre / Verbindungen überprüfen.