Donnerstag, 17. Januar 2013

Geschirrtücher

Neue Geschirrtücher müssen her! Diese habe ich schon mal gewebt. Aber da sie ähnlich wie bei einem Waffelmuster etwas 3dimensional werden, saugen sie sehr gut und ich bin davon begeistert. In der Kette ist ein Baumwolleffektgarn mit Baumwollleinen in Rohweiß eingezogen. Im Schuss nehme ich auch Halbleinen u. Effektgarn. Da kann ich mit Farben spielen. Das macht Spaß. Leider werden bei dem Wetter die Fotos nicht besser. Die Farbe ist Lindgrün. Webeblatt habe ich ein 60/10er, wobei 2 Fäden pro Reed eingezogen werden außer der Effektfaden wird einzeln eingezogen, u. vor u. nach einem Effektfaden wird ein Reed ausgelassen.

Kommentare:

SheepMama hat gesagt…

Gefällt mir sehr gut. Geschirrhandtücher habe ich bisher noch nicht gewebt.

Wienermädel + Co hat gesagt…

tolle Neuigkeiten hier, gefällt mit gut. Liebe Grüsse aus dem tiefwinterlichen Wien

Silvia hat gesagt…

Sie sehen super aus. Mit wie vielen Schäften webst du das Waffelmuster?
LG Silvia

wollkisterl hat gesagt…

Das Muster wird auf 4 Schäften gewebt.
@Wienermädel: ich glaube, ihr habt mehr Schnee abbekommen als wird
@SheepMama: trau dich ruhig mal drüber
LG Elke

Wienermädel + Co hat gesagt…

Vielen Dank für's Gratulieren und liebe Grüsse aus Wien

Claudia hat gesagt…

Ich verstehe zwar nur Bahnhof von dem was du hier schreibst ;-) aber die Geschirrtücher gefallen mir sehr gut.
so ein wenig weben, das würde mich auch noch interessieren - bei deinen Bildern bekommt man richtig Lust darauf.
lg Claudia